LESEPROBEN


Worte können unter die Haut gehen. Sie können Gänsehaut schenken. Sie können bewegen. Man muss sie bloß lesen und lieben. Man muss sie bloß fühlen und denken...


 

WAHRNEHMUNG

 

Das Schicksal malt uns Bilder, die wir in unserer Wahrnehmung bewerten. Das satteste Blau bedeutet gleich wenig Glück wie ein herbes Schwarz-Weiß. Alles Glück, das wir uns wünschen, liegt in einer absurden Betrachtung. Das Leben ist eine Interpretation. Wir müssen bloß lernen, richtig zu interpretieren. Die einzig entscheidende Komponente, die einem Sonnenaufgang seine wundervolle Wirkung schenkt, bist du. Nur du.

 

 

GETRENNTE WEGE

 

Vielleicht trägt uns das Meer auf verschiedene Inseln, aber keinen einzigen salzigen Tropfen habe ich vergessen, den wir gemeinsam durchschwommen sind. Keine einzige Welle, die uns durch das Wasser peitschte, möchte ich missen. Keinen einzigen Augenblick, als die See die Sonne schluckte und wir als vereintes Treibgut das Wasser zierten.

 

 

NOVEMBERLIED

 

Behütet wandert unser Herz,

getragen vom Flüstern alter Bäume,

goldenes Blattwerk ist Wegbereiter,

Geäst verfault im Trauermeer.


Erde schreibt Geschichte,

Novembertränen, zähe Tinte,

Rotstich malt mit Mutterblut,

gütig singt der schwarze Rabe.


Novemberlieder, notenlos,

Knistern ist des Feuers Atem,

müde streichelnd, sorgenlos,

Gemüt legt sich zum Schlafe.


Eichenrinde, Knochenmark,

wehrlos gleitend, lächelnd ergibt sich,

allwissend ist des Waldes sanfte Pfote,

ein Schatten übt Langsamkeit........